Workshops & Co


Alle Angaben ohne Gewähr - Veranstaltungen können kurzfristig ausfallen oder es können Fehler unterlaufen. Erkundigen Sie daher sich zur Sicherheit immer noch mal beim Veranstalter vor Ort! klezmerbonn ist in der Regel nicht der Veranstalter der hier gelisteten Veranstaltungen, ebenso sind die Beschreibungen der Künstler von ihnen selber oder vom jeweiligen Veranstalter.

Über Hinweise auf fehlende Veranstaltungen freue ich mich. Bitte teilen Sie mir diese über das Kontaktformular mit.


Samstag, 26.09.                                       12:45 - 15:15

Israelische Tänze mit Marina Cohen

Marina cohen

Israelischer Tanz berührt die Seele und zeichnet sich durch übersprudelnde Bewegungsfreude und eine Vielfalt an Formen und Schritten aus. Ein Tanz, der Lebensfreude und Verbindung zur Religion Ausdruck verleiht, aber auch die Traditionen verschiedener Ethnien und Volksgruppen bewahrt - ein geselliger Tanz für jedermann. In diesem Workshop werden wir Teil dieses Tanz-„Wunders“, lernen Hora und Debka, Mayim- und jemenitischen Schritt, tanzen im Kreis, in Linien und paarweise zu abwechslungsreicher Musik. Wir tauchen ein in die unvergessliche Welt Israelischer Tänze. 

Marina Cohen tanzt von Kindesbeinen an Israelischen Volkstanz und hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Liebevoll widmet sie sich der tanzpädagogischen und choreographischen Arbeit mit Erwachsenen in israelischen Tänzen, Modern und Tanztheater. Von 2012 bis 2015 leitete sie ihr Projekt „JAFITAS“, eine deutschlandweite Workshop-Reihe für junge Erwachsene. Regelmäßig gibt sie Kurse in der Synagogengemeinde Köln.


Studio I der Brotfabrik

Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel

Teilnahmegebühren: 30/erm. 21 €

Anmeldung unter https://ik-bonn.de/detailsicht/?IDT=2039

____________________________________________________

Sonntag, 27. September                       18:00 - 21.00

Klezmer-Soirée - Gemeinsam musizieren

Einladung zum Musizieren – Klezmer-Soirée

Die Klezmermusik – Intrumentalmusik der osteuropäischen Juden – ist freudig und tänzerisch, melancholisch und expressiv, feierlich und von besonderer Intensität. In diesem Workshop lernen Sie die Klezmermusik kennen und schätzen. Durch die Musik wird ein Stück jüdischer Kultur erfahren und erlebt. Wir spielen einfache Melodien aus der Tradition der alten Klezmerkapellen und bieten Anregungen zum Erstellen eigener Arrangements an.


Voraussetzung: Spielen eines Instruments (3 – 4 Jahre Praxis). Vorkenntnisse im Bereich Klezmermusik sind nicht erforderlich.

Zielgruppe: MusikerInnen aller Instrumente und Altersstufen

Leitung: Dr. Mireille Natanson, Musikpädagogin, Cellistin im Klezmerorchester Erfurt

Kursgebühr: 21 € pro Termin

Weitere Informationen zum Workshop : Dr. Mireille Natanson, Tel. 02992 65499

Anmeldung erforderlich – jeweils bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn:  mireille-natanson@gmx.net/ copie: mail@musikschule-mut.de


Kulturzentrum Altes Rathaus

Königswinterer Straße 720

Bonn-Oberkassel

www.musikschule-mut.de

____________________________________________________

Dienstag 27. Oktober                                 20:00

tune learning session 

                               - klezmer on the spot - 

Ein offenes Angebot für Musiker - 

                                   zusammen Klezmerstücke lernen und spielen.

               in Kooperation mit dem Kult 41

Einmal im Monat findet im kult 41 die "tune learning session" statt - wir lernen gemeinsam nach Gehör 2 bis 3 Klezmerstücke, die wir anschließend jammen. Dabei sind alle Instrumente willkommen. 

Aktuell sind wir in die Fabrik 45 umgezogen, um die Hygienerichtlinien einhalten zu können.

mit Georg Brinkmann

www.georgbrinkmann.de        


                                 Eintritt frei, Spende erbeten

Anmeldung notwendig unter:

               georgbrinkmann@web.de oder über das Kontakformular

 

Regeln nach den vorgeschriebenen Hygienerichtlinien:

Höchstbesucherzahl von 13 Musikerinnen und Musiker

Anmeldung notwendig unter:

               georgbrinkmann@web.de oder über das Kontakformular

Händedesinfektion

3 Meter Abstand beim Spielen

Maskenbenutzung außerhalb des Spielens

Ausfüllen der Angaben zur eventuellen Rückverfolgung


Fabrik 45

Hochstadenring 45

53119 Bonn

www.fabrik45.de

          _____________________________________________________


Haftungshinweis:
 Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich


  © Georg Brinkmann 2014