Sonntag, 19. Mai – Israelische Tänze

Sonntag, 19. Mai – Israelische Tänze

Sonntag, 19. Mai 13:30 – 16:00 Israelische Tänze gehören von Kindesbeinen an zur Leidenschaft der Tänzerin und Tanzpädagogin Marina Chohen. Diese Leidenschaft möchte sie mit vielen Menschen teilen und lädt in die Brotfabrik zum Kennenlernen oder Weiterüben von...
Sonntag, 19. Mai – Der jüdische Friedhof in Schwarz-Rheindorf

Sonntag, 19. Mai – Der jüdische Friedhof in Schwarz-Rheindorf

Sonntag, 19. Mai 14:00 Führung: Der jüdische Friedhof in Schwarz-Rheindorf  Die jüdischen Friedhöfe in Bonn liegen eher im Verborgenen. Dabei erzählen die erhaltenen Gräber wichtige Kapitel der Bonner Stadtgeschichte. Wir haben zwei der Friedhöfe ausgewählt, die wir...
Hilfe für Bonner Ukraine-Flüchtlinge

Hilfe für Bonner Ukraine-Flüchtlinge

Aus aktuellem Anlass Die Bonner jüdische Gemeinde hat direkt nach Ausbruch des Krieges Hilfsgüter für ukrainische Flüchtlinge an die Grenze gefahren. Um weiterhin Flüchtlingen helfen zu können, die in Bonn Sicherheit suchen und Unterstützung benötigen, bittet sie um...
Freitag, 24. Mai – Klezmer- und Balkantanzhaus

Freitag, 24. Mai – Klezmer- und Balkantanzhaus

Freitag, 24. Mai 19:00  Klezmermusik ist Tanzmusik – diese Musik geht nicht nur ins Ohr und ins Herz, sondern auch direkt in Beine und Hände. Zu Live-Musik von Tangoyim & friends leiten Stefanie Hölzle und Georg Brinkmann die Tänze an. Vorerfahrung ist nicht...
Donnerstag, 30. Mai – Führung Jüdisches Leben in Bonn

Donnerstag, 30. Mai – Führung Jüdisches Leben in Bonn

Sonntag, 30. Mai 14:00 Führung: Jüdisches Leben in Bonn  Die jüdische Gemeinde in Bonn gehört zu den ältesten in Deutschland. Die Führung, beginnend auf dem Friedhof an der Römerstraße, soll die Vielfältigkeit jüdischen Lebens in dieser Stadt aufzeigen. Hinter den...
Freitag, 31. Mai – Lesung: Goethe und die Juden

Freitag, 31. Mai – Lesung: Goethe und die Juden

Freitag, 31. Mai 20:00 Prof. Dr. W. Daniel Wilson: Goethe und die Juden. Faszination und Feindschaft  Goethe und die Juden – das Thema wurde in den letzten Jahrzehnten weitgehend gemieden. Dabei war Goethes Verhältnis zu den Juden seiner Zeit mehr als zwiespältig....